Peugeot 207 SW (Cabrio), 206, 2-tronic 5-Gang

Der Peugeot 207 wird seit 2006 bis heute gebaut und zählt zur Klasse der Kleinwagen. Er gilt als Nachfolger des Peugeot 206 und wird als 3 und 5-türiges Schrägheck, als 5-türiger Kombi unter der Bezeichnung Peugeot 207 SW und als Cabrio mit dem Namen Peugeot 207CC hergestellt. Als Motorvarianten stehen die Ottomotoren von 1,4 – 1,6 Litern (54-128 KW) und die Dieselaggregate mit 1,6 Litern (66-80 KW) zur Verfügung. Als optionale und Modellabhängige Getriebevariante steht das neue 2-tronic 5-Gang Automatikgetriebe zur Verfügung. Dieses wird auch im Peugeot 107 und im Peugeot

1007 eingesetzt. Bei dem 2-tronic Getriebe kann der Fahrer zwischen zwei Betriebsarten wählen. In der Ersten kann der Fahrer manuell die Gänge, durch betätigen des Schalthebels, hoch und runter schalten (der Gangwechsel und das Kuppeln verlaufen automatisch). Die Zweite Betriebsart ist die Vollautomatik. Bei dieser wird der gesamte Schaltvorgang automatisch vorgenommen. Als Sonderfahrzeug wurde 2007 der Peugeot 207 Super 2000 vorgestellt, der mit einem 280 PS starken 4-Zylinder Saugmotor ausgestattet ist.

  Pflege von Automatikgetrieben

Häufige Probleme:
Aufgrund des Herstellungsdatums der 207er Baureihe von Peugeot sind bislang noch keine gravierenden Mängel an den Automatikgetrieben aufgetreten.