Der Automobilhersteller Renault bietet als Automatikgetriebe das 6 Gang EDC Getriebe für die Turbodiesel-Fahrzeuge und das 7 Gang EDC Getriebe für die Turbobenziner an. Diese Automatikgetriebe stellen für manuelles Schalten eine Impulsfunktion zur Verfügung.

Wir können es gleich vorwegsagen: Die EDC Getriebe in den Renault Fahrzeugen genießen einen guten Ruf. Das liegt zum einen an der Zufriedenheit der Renault-Fahrer mit sanften Schaltvorgängen und dem vernünftigen Fahrkomfort. Und natürlich ist auch der wirklich günstige Preis dieser Automatikgetriebe im Vergleich zu den Mitbewerbern ein Grund für zufriedene Kunden.

Die EDC Automatikgetriebe von Renault stellen verschiedene Modi zur Verfügung. Mit dem Eco-Modus schaltet der Wagen immer unter energiesparenden Gesichtspunkten. Das kann für forsche Fahrer zu gemütlich sein, macht sich aber sehr positiv im Portmonee am Monatsende bemerkbar. Der Comfort-Modus ist ein gutes Mittelmaß zwischen Kraftstoffsparen und bequemem Fahren. Der Sport-Modus bietet eine frische, sportliche Fahrweise, bei der der Kraftstoffverbrauch nicht an erster Stelle steht. In den RS Modellen von Renault kann zusätzlich der noch aggressivere Race-Modus eingestellt werden, der echtes Rennfeeling vermittelt. Wer selbst am liebsten alle Einstellungen treffen möchte, kann sich im Perso-Modus das gewünschte Fahrverhalten einstellen.

Was ist ein EDC Automatikgetriebe?

Die Abkürzung EDC steht für „Efficient Dual Clutch“ und bedeutet Effiziente Doppelkupplung. Doppelkupplungsgetriebe sind Automatikgetriebe, die mit zwei Teilgetriebe arbeiten. Eines der Getriebe hat die geraden Gänge und das andere Teilgetriebe die ungeraden Gänge. Die Kraft des Motors wird immer nur über ein Teilgetriebe geführt. Der nächste Gang ist im anderen Teilgetriebe dabei schon eingestellt. So werden Schaltvorgänge sehr schnell und ohne Verzögerung ausgeführt. Automatikgetriebe schließen den Verschleiß durch fehlerhafte oder ungeschickte Schaltvorgänge der Fahrzeugführenden fast aus und sparen inzwischen bei der entsprechenden Schaltmodus-Einstellung viel Kraftstoff.

  Typische Probleme bei Mercedes Automatikgetrieben

Trotzdem können auch im EDC Getriebe Auffälligkeiten vorkommen. Diese Probleme können auftreten:

  • Geräusche aus dem Getriebe
  • Unpräzise, schwammige Reaktion aufs Gasgeben
  • Kraftaussetzer
  • Starke Reaktionsverzögerungen
  • keine oder nur sehr wenig Kraftübertragung in der Vorwärtsbewegung

Wenn Sie eines dieser Probleme mit Ihrem EDC Automatikgetriebe im Renault haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir prüfen und reparieren schnell und zu Top Preisen Ihr EDC Getriebe.

Wir übernehmen die Automatikgetriebe Reparatur für EDC 6 Gang und EDC 7 Gang in diesen Renault-Modellen:

  • Scenic
  • Espace
  • Megane
  • Captur
  • Koleos
  • Arkana
  • Clio
  • Laguna