Tatsächlich war es früher so, dass nur wenige Leute mit Automatikgetriebe gefahren sind, meist ältere, um komfortabel nicht schalten zu müssen.

Damals waren Automatikschaltungen meist auch noch nicht ausgereift, sodass große “Schaltlöcher” zwischen den Gängen entstanden sind. Heutzutage ist das aber fast immer falsch! Automatikschaltungen stehen bei den meisten Fahrzeugen für Sportlichkeit. Weiterentwicklungen, wie z.B. ein Doppelkupplungsgetriebe oder Audis S-Tronic wären ohne Automatik gar nicht umsetzbar.

Automatik-Getriebe bieten zudem mehr Komfort. Das ständige Anfahren und Stoppen im Stau wird erleichtert, das Einparken und Anfahren am Berg oder unter Last wird zum Kinderspiel, weil das ständige Spiel mit der Kupplung entfällt.

  VW Touareg

Aber auch hier gilt, Verschleiß und Defekte können die Funktionsweise des Automatikgetriebes beeinflussen. Wir überprüfen gerne Ihr Automatikgetriebe.