Volkswagen zeigt auf der internationalen Automobil-Ausstellung ein neues Modell, das im Laufe der nächsten Jahre erhältlich sein soll. Der große Autokonzern aus Wolfsburg möchte bis zum Jahr 2018 Marktführer im Bereich der Elektrofahrzeuge werden. Dementsprechend stellt er auch schon 2013 ein Auto mit einem elektrisch betriebenen Motor auf der IAA vor.

Der neue VW E-UP
Der E-loadUP ist das bereits angepriesene Elektroauto des Autoherstellers VW. Es basiert auf dem Vorgänger, dem E-UP, doch diese Variante ist ein kleiner Lieferwagen, der für die Stadt entwickelt wurde. Eine kleine Raffinesse ist der Beifahrersitz. Dieser ist als Klappsitz konzipiert. So hat der E-loadUP, der mit 3,54 m lange Kleinstwagen, ein Ladevolumen von 1.400 Litern.

  Automatikgetriebe Jaguar

Zur Laufleistung
Die Kapazität der im Fahrzeugboden installierten Lithium-Ionen-Batterie beträgt 18,7 kWh. Mit dieser Energie soll man 160 km weit fahren können. Das Batterie-Lade-System nennt sich CCS. Es kann sowohl Gleichstrom als auch Wechselstrom zum Aufladen nutzen. Ein echtes Highlight ist, dass das Auto nach einer halben Stunde Ladezeit wieder 80 Prozent seiner maximalen Kapazität erreicht hat.

Die Performance
Der E loadUP soll mit einem 60 kW/82 PS starke Elektromotor ausgestattet sein. Das Drehmoment von 210 Nm liegt ab der ersten Sekunde an und bringt den UP von null auf 100 km/h innerhalb von 12,4 Sekunden.